Auktion 254: Moderne Kunst Teil I


Paul Klee
Münchenbuchsee bei Bern 1879 - 1940 Muralto

76 *
Astern am Fenster - Rückseitig: Selbstbildnis CHF 60'000.-


Schwarzaquarell

1908. Werknummer 1908.53

20:23 cm, Darstellung und Blattgrösse

Oben rechts in Feder in Tusche vom Künstler voll signiert und datiert "P Klee 08"


Werkverzeichnis:
Catalogue raisonné, Band 1, Werke 1883-1912, Nr. 354, beide Seiten reprod.

Provenienz:
Apotheker Charles Bornand, Bern

Ausstellung/en:
Bern/Zürich/Winterthur u.a. 1910-1911, Paul Klee, Wanderausstellung, Nr. 148
Bern 1931, Kunsthalle, Paul Klee u.a., Nr. 57
Basel 1967, Kunsthalle, Paul Klee, Nr. 216


Auf gelblichem Velin. Rückseitig mit einem Selbstbildnis, in Feder in Tinte leicht durchstrichen und bezeichnet "ungültig", sehr ähnlich dem Selbstbildnis "Skizze eines Selbstbildnisses" in ähnlicher Grösse, siehe Catalogue raisonné, Band 1, Werke 1883-1912, Nr. 369, reprod.

Eine der Arbeiten, mit denen Klee 1914 seine berühmte Reise nach Tunesien und Kairouan finanziert hat. Der Berner Apotheker Bornand stellte Klee im Tausch gegen acht Aquarelle, alle zwischen 1908 und 1911 entstanden, 500 Goldfranken zur Verfügung

Vgl. dazu die genauen Informationen in: Christian Geelhaar. Die Vorgeschichte der Tunisreise. Zürich-Erlenbach, Eugen Rentsch-Verlag, 1974. Die beiden erwähnten Arbeiten (Vorder- und Rückseite) sind dort genau beschrieben und reproduziert
  << zurück   |   weiter >>       In Merkliste vormerken      Drucken      Diese Losnummer an einen Freund senden





top    print